Heimwärts

(Klicken für größere Version)

Heimwärts trug uns die frühe Fähre Freitag von Port Ellen auf Islay nach Kennacraig auf dem Mainland. Irgendwann muss jeder Urlaub zu Ende gehen – und wenn die Fähre dann so schöne Wellen macht, kommt man gerne wieder…

Gruß, Andreas

Share

Eriskay Pony

(Klicken für größere Version)

Das ist eines der ‘wilden’ Ponies von Eriskay, einer kleinen Insel (ca. 2×5 km) der Äußeren Hebriden. Wir waren vor zwei Jahren schon mal auf der Suche nach den Ponies, haben sie aber trotz 3h ‘Expedition’ nicht gefunden. Dieses Jahr war alles ganz einfach, sie waren vom Fähranleger aus sichtbar und nach gut 30 Minuten Aufstieg waren wir bei ihnen… Die Herde hat 12 Tiere (zumindest haben wir soviel gesehen, ein Einheimischer hat uns damals etwas von 18 Tieren erzählt) und sie sind insofern wild, als sie (wie die Schafe) frei auf der Insel leben. Das heißt nicht, dass sie nicht relativ zahm auf unbedarfte Fotografen zugehen, sich streicheln lassen und an Kleidern, Fototaschen usw. knuspern wollen! Ein tolles Erlebnis bei gutem Wetter und guter Sicht!

Gruß, Andreas

Share

Old Man of Storr

(Klicken für größere Version)

Zurück aus dem Urlaub (Schottland, viiel Sonne :-) ) hier mal ein touristisches Foto der Gegend: Auf der Rückreise von den Äußeren Hebriden hatten wir etwas Zeit auf Skye eingeplant, was liegt da näher, als bei gutem Fotowetter den Aufstieg ins Storr-Massiv zu machen und den Old Man vor den Cuillin Hills (da wo der Schauer niedergeht) abzulichten.

Viele Grüße,

Andreas

Share