Yddin 2014

Alle Jahre wieder… Yddin 2014 heisst viel Schnee, teilweise Temperaturen über dem Gefrierpunkt und die gewohnt grandiose Landschaft. Anbei ein paar Eindrücke:

Im Hüttendorf:
(Klicken für größere Version)

Eis am Ablauf des Yddin-Sees:
(Klicken für größere Version)

Schneefräse beim Räumen der Straße:
(Klicken für größere Version)

Der Hausberg, das Gravfjell:
(Klicken für größere Version)

Dach der Welt – Blick nach Jotunheimen vom Gravfjell aus (mit Gipfelstürmern ;-) ):
(Klicken für größere Version)

Share

Quecksilber

(Klicken für größere Version)

Surreale Welt im Chinesischen Garten: Blick auf die Quecksilber-Sümpfe von Damogran, bevor diese von der Sirius-Kybernetik-Corporation trocken gelegt wurden… ;-)

Gruß, Andreas

Share

Nine Mile River

(Klicken für größere Version)

Das Bild zeigt einen Riß in der Eisdecke einer Pfütze, der sich mit Wasser gefüllt hat und wieder gefroren ist – diese ‘Schollen’ kommen in diesem Leben nicht mehr zueinander… Gedanken an ‘Aerials’ von nordischen Landschaften in der Weite Kanadas kamen auf, Fallenstellerland, Voyageurs der Hudson’s Bay Company, Abenteur- und Forschungsromane über Alexander Mackenzie – gar nicht schlecht für 30 Minuten Mittagspause, oder?!

Gruß, Andreas

Share