Im Wald

(Klicken für größere Version)

Herbst im Sauerland – Jungfernfahrt mit der ‘Krabbe’, Regen, Pilze, am Sonntag dann auch Sonne…

Gruß, Andreas

Share

Strandsachen

(Klicken für größere Version)

(Klicken für größere Version)

(Klicken für größere Version)

Sachen, die man an Stränden ‘findet’: Seegrasbüschel, Strandgrasnelken und immer wieder diese faszinierenden Sandripples. Das sind alles noch Aufnahmen von Barra und Eriskay aus dem letzten Urlaub – wie lange ist das eigentlich schon her?

Gruß, Andreas

Share

Eriskay Pony

(Klicken für größere Version)

Das ist eines der ‘wilden’ Ponies von Eriskay, einer kleinen Insel (ca. 2×5 km) der Äußeren Hebriden. Wir waren vor zwei Jahren schon mal auf der Suche nach den Ponies, haben sie aber trotz 3h ‘Expedition’ nicht gefunden. Dieses Jahr war alles ganz einfach, sie waren vom Fähranleger aus sichtbar und nach gut 30 Minuten Aufstieg waren wir bei ihnen… Die Herde hat 12 Tiere (zumindest haben wir soviel gesehen, ein Einheimischer hat uns damals etwas von 18 Tieren erzählt) und sie sind insofern wild, als sie (wie die Schafe) frei auf der Insel leben. Das heißt nicht, dass sie nicht relativ zahm auf unbedarfte Fotografen zugehen, sich streicheln lassen und an Kleidern, Fototaschen usw. knuspern wollen! Ein tolles Erlebnis bei gutem Wetter und guter Sicht!

Gruß, Andreas

Share

Rohrkolben

(Klicken für größere Version)

Die Sonne geht früh unter momentan… Ein wunderbarer Spaziergang mit zwei Hundebekannten führte an diesem fast verlandeten Teich mit den schönen Rohrkolben vorbei – tief durchatmen und genießen!

Gruß, Andreas

Share

Sichtflug

(Klicken für größere Version)

Landung im Nebel: Wie aus dem Nichts war sie da, die Gruppe Gänse (einen Tag vor St. Martin…) und übte sich im Synchron-Landen. ‘Zeigt her Eure Füße!’ ist die Bezeichnung für diese Ballett-Figur…

Gruß, Andreas

Share

Herbstlicht

(Klicken für größere Version)

Ein wunderbares Wochenende, Besuch von Freunden, lange Spaziergänge durch die Herbstsonne. Die Natur ist spät ‘dran dieses Jahr, noch so viele grüne Blätter! Um so wichtiger, die Zeit des guten Wetters und des milden Lichts intensiv zu nutzen, Sonne zu tanken für dunklere Tage…

Gruß, Andreas

Share